Stacks Image 3
Logo St. Elisabeth von Thüringen
Stacks Image 3
  • "Ich bin da zu Hause,

    WO ICH GEMEINSCHAFT ERFAHRE."

    "ICH BIN DA ZU HAUSE,

    WO ICH GEMEINSCHAFT ERFAHRE."

    "Ich bin da zu Hause,

    WO ICH GEMEINSCHAFT ERFAHRE."

Stacks Image 3
Stacks Image 29
Anna Halbach Pflegedienstleiterin

Stacks Image 42
Stacks Image 44
Frank Schwaighofer Geschäftsführung

Lernen Sie unser Haus kennen und vereinbaren Sie einen Termin zur Hausvorstellung oder einen individuellen Beratungstermin:

AKTUELLES - ANKÜNDIGUNGEN




Stand: 15. Januar 2022

Aktuelle Information für Besucherinnen und Besucher der Einrichtung

Ab dem 17.12.2021 gelten die für unsere Einrichtung maßgeblichen Änderungen der Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (Corona AV Einrichtungen). Die wesentlichen Inhalte für Besucherinnen und Besucher stellen wir Ihnen hier vor und bitten um Beachtung:


MASKENPFLICHT

• Besucherinnen und Besucher haben eine FFP2-Maske oder eine gleichwertige Atemschutzmaske – ohne Ausatemventil –zu tragen. Es gelten die Ausnahmen (medizinische Gründe, Passform bei Kindern) nach § 3 Absatz 2 Ziffer 16 und Absatz 3 der
Coronaschutzverordnung.

• Für geimpfte und genesene Besucherinnen und Besucher entfällt die Maskenpflicht in der konkreten Besuchssituation in den Räumen der Bewohnerinnen und Bewohner und den Aufenthaltsräumen.

BESUCH

• Jede Bewohnerin bzw. jeder Bewohner hat das Recht, täglich zeitlich unbeschränkt Besuch zu erhalten. Hinsichtlich der Zahl der möglichen Besucherinnen und Besucher findet § 6 Coronaschutzverordnung Anwendung.

• Besucherinnen und Besucher dürften die Einrichtung nur betreten, wenn sie getestete Personen im Sinne des § 2 Nummer 6 der COVID-19-Schutzmaßnahmen- Ausnahmeverordnung vom 8. Mai 2021 (BAnz AT 08.05.2021 V1) sind. Zur Umsetzung der Testanforderung für Besucherinnen und Besucher soll ihnen am Ort der Einrichtung ein Coronaschnelltest bedarfsgerecht angeboten werden. Kann die Einrichtung eine Testmöglichkeit in der Einrichtung nicht ständig anbieten, so muss täglich mindestens ein Termin angeboten werden. Dabei sind in der Regel bedarfsgerecht werktags mindestens drei Termine nachmittags in einem Zeitkorridor von 16 bis 18 Uhr anzubieten. Die Termine müssen mindestens die Dauer von zwei Stunden haben und sind sowohl durch Aushang an zentraler Stelle der Einrichtung als auch im Internet deutlich bekannt zu machen.

• Für Besuche von Seelsorgerinnen und Seelsorgern, in der Einrichtung ehrenamtlich tätigen Personen, Betreuerinnen und Betreuern, Betreuungsrichterinnen und Betreuungsrichtern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Krankentransportdiensten, Dienstleistenden zur pflegerischen oder palliativen Versorgung und zur weiteren Grundversorgung sowie Personen, die innerhalb der Einrichtung Teilhabeangebote durchführen, und für Mitarbeitende der nach § 43 Absatz 1 und 3 WTG zuständigen Behörden und Aufsichtsbehörden gelten die Regelungen für Besucherinnen und Besucher entsprechend. Schnelltestungen müssen ihnen bedarfsgerecht angeboten werden. Bei Besucherinnen und Besuchern, die Bewohnerinnen und Bewohner als medizinisches Personal zu Behandlungszwecken aufsuchen und geimpfte Personen oder genesene Personen im Sinne des § 2 Nummer 2 oder Nummer 4 der COVID-19- Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung in der jeweils geltenden Fassung sind, kann die zugrundeliegende Testung auch durch Antigen-Tests zur Eigenanwendung ohne Überwachung erfolgen.

• Personen, die die Einrichtung im Rahmen eines Notfalleinsatzes oder aus anderen Gründen ohne Kontakt zu Bewohnerinnen und Bewohnern nur für einen unerheblichen Zeitraum betreten, sind keine Besucher; für sie besteht keine Testpflich

• Besucherinnen und Besucher haben zu allen anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten; dies gilt nicht gegenüber besuchten Personen, die über einen vollständigen Corona-Impfschutz verfügen oder gegenüber den besuchten Personen, die mindestens eine medizinische Maske tragen.

• Bei Besuchen sind die erforderlichen Daten zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit einschließlich des Namens der besuchten Person zu erheben.




Besucher- & Testzeiten – Dezember 2021

Aufgrund der erhöhten Nachfrage an Testungen erweiteren wir ab dem 06.12.2021 die Testzeiten in unserer Einrichtung:


Besucherzeiten

Montag - Freitag | 09.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Samstag - Sonntag | 10.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr

Testzeiten

Montag, Mittwoch, Freitag & Sonntag | 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag & Samstag | 16:00 - 18:00 Uhr

Nach wie vor ist es erforderlich, vor dem Betreten der Einrichtung ein Kurzscreening durchführen zu lassen. Bitte bringen Sie den Nachweis über eine gültige Corona-Schutzimpfung, bzw. der Genesung mit. Außerhalb der hier angegebenen Testzeiten bitten wir Sie, die lokalen Testzentren aufzusuchen.



Download-Bereich – Kurzscreening & Aufklärungsbogen – April 2022

Um die Wartezeiten bei den Schnelltests zu verkürzen, können Sie die Formulare zum Screening und Einverständnis hier bereits zuhause herunterladen und ausgefüllt mitbringen:

_ Kurzscreening für Besucher – April 2022

_ Aufklärung und Einverständniserklärung zum PoC Antigentest



Hausvorstellungen finden aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation zurzeit nicht statt.




Hier können Sie unser Anmeldeformular für die Heimaufnahme herunterladen. Nach dem Herunterladen und Speichern des Dokuments auf Ihrem PC, können Sie es beschreiben und ausdrucken

Unseren mehrmals im Jahr erscheinenden Angehörigen-Rundbrief können Sie auch per Email erhalten. Er informiert Sie über die Entwicklung unserer Arbeit, interessante Neuigkeiten, neue Angebote und wichtige Veränderungen in unserem Haus. So sind Sie immer aus erster Hand informiert. Wenn Sie Interesse daran haben, senden Sie bitte eine Email an info@altenheim-st-elisabeth.de mit der Bestätigung, dass Sie diese Emails erhalten möchten.


Interessierte Künstler, die gerne in unserer Einrichtung ausstellen (Foto, Aquarelle, usw.) möchten, sind herzlich eingeladen.
Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt zu uns auf - wir freuen uns auf Sie und Ihre Werke.

(Zur Zeit leider nicht möglich)

AKTUELLES - ANKÜNDIGUNGEN




Stand: 15. Januar 2022

Aktuelle Information für Besucherinnen und Besucher der Einrichtung

Ab dem 17.12.2021 gelten die für unsere Einrichtung maßgeblichen Änderungen der Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (Corona AV Einrichtungen). Die wesentlichen Inhalte für Besucherinnen und Besucher stellen wir Ihnen hier vor und bitten um Beachtung:


MASKENPFLICHT

• Besucherinnen und Besucher haben eine FFP2-Maske oder eine gleichwertige Atemschutzmaske – ohne Ausatemventil –zu tragen. Es gelten die Ausnahmen (medizinische Gründe, Passform bei Kindern) nach § 3 Absatz 2 Ziffer 16 und Absatz 3 der
Coronaschutzverordnung.

• Für geimpfte und genesene Besucherinnen und Besucher entfällt die Maskenpflicht in der konkreten Besuchssituation in den Räumen der Bewohnerinnen und Bewohner und den Aufenthaltsräumen.

BESUCH

• Jede Bewohnerin bzw. jeder Bewohner hat das Recht, täglich zeitlich unbeschränkt Besuch zu erhalten. Hinsichtlich der Zahl der möglichen Besucherinnen und Besucher findet § 6 Coronaschutzverordnung Anwendung.

• Besucherinnen und Besucher dürften die Einrichtung nur betreten, wenn sie getestete Personen im Sinne des § 2 Nummer 6 der COVID-19-Schutzmaßnahmen- Ausnahmeverordnung vom 8. Mai 2021 (BAnz AT 08.05.2021 V1) sind. Zur Umsetzung der Testanforderung für Besucherinnen und Besucher soll ihnen am Ort der Einrichtung ein Coronaschnelltest bedarfsgerecht angeboten werden. Kann die Einrichtung eine Testmöglichkeit in der Einrichtung nicht ständig anbieten, so muss täglich mindestens ein Termin angeboten werden. Dabei sind in der Regel bedarfsgerecht werktags mindestens drei Termine nachmittags in einem Zeitkorridor von 16 bis 18 Uhr anzubieten. Die Termine müssen mindestens die Dauer von zwei Stunden haben und sind sowohl durch Aushang an zentraler Stelle der Einrichtung als auch im Internet deutlich bekannt zu machen.

• Für Besuche von Seelsorgerinnen und Seelsorgern, in der Einrichtung ehrenamtlich tätigen Personen, Betreuerinnen und Betreuern, Betreuungsrichterinnen und Betreuungsrichtern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Krankentransportdiensten, Dienstleistenden zur pflegerischen oder palliativen Versorgung und zur weiteren Grundversorgung sowie Personen, die innerhalb der Einrichtung Teilhabeangebote durchführen, und für Mitarbeitende der nach § 43 Absatz 1 und 3 WTG zuständigen Behörden und Aufsichtsbehörden gelten die Regelungen für Besucherinnen und Besucher entsprechend. Schnelltestungen müssen ihnen bedarfsgerecht angeboten werden. Bei Besucherinnen und Besuchern, die Bewohnerinnen und Bewohner als medizinisches Personal zu Behandlungszwecken aufsuchen und geimpfte Personen oder genesene Personen im Sinne des § 2 Nummer 2 oder Nummer 4 der COVID-19- Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung in der jeweils geltenden Fassung sind, kann die zugrundeliegende Testung auch durch Antigen-Tests zur Eigenanwendung ohne Überwachung erfolgen.

• Personen, die die Einrichtung im Rahmen eines Notfalleinsatzes oder aus anderen Gründen ohne Kontakt zu Bewohnerinnen und Bewohnern nur für einen unerheblichen Zeitraum betreten, sind keine Besucher; für sie besteht keine Testpflich

• Besucherinnen und Besucher haben zu allen anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten; dies gilt nicht gegenüber besuchten Personen, die über einen vollständigen Corona-Impfschutz verfügen oder gegenüber den besuchten Personen, die mindestens eine medizinische Maske tragen.

• Bei Besuchen sind die erforderlichen Daten zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit einschließlich des Namens der besuchten Person zu erheben.




Besucher- & Testzeiten – Dezember 2021

Aufgrund der erhöhten Nachfrage an Testungen erweiteren wir ab dem 06.12.2021 die Testzeiten in unserer Einrichtung:


Besucherzeiten

Montag - Freitag | 09.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Samstag - Sonntag | 10.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr

Testzeiten

Montag, Mittwoch, Freitag & Sonntag | 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag & Samstag | 16:00 - 18:00 Uhr

Nach wie vor ist es erforderlich, vor dem Betreten der Einrichtung ein Kurzscreening durchführen zu lassen. Bitte bringen Sie den Nachweis über eine gültige Corona-Schutzimpfung, bzw. der Genesung mit. Außerhalb der hier angegebenen Testzeiten bitten wir Sie, die lokalen Testzentren aufzusuchen.



Download-Bereich – Kurzscreening & Aufklärungsbogen – April 2022

Um die Wartezeiten bei den Schnelltests zu verkürzen, können Sie die Formulare zum Screening und Einverständnis hier bereits zuhause herunterladen und ausgefüllt mitbringen:

_ Kurzscreening für Besucher – April 2022

_ Aufklärung und Einverständniserklärung zum PoC Antigentest



Hausvorstellungen finden aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation zurzeit nicht statt.




Hier können Sie unser Anmeldeformular für die Heimaufnahme herunterladen. Nach dem Herunterladen und Speichern des Dokuments auf Ihrem PC, können Sie es beschreiben und ausdrucken

Unseren mehrmals im Jahr erscheinenden Angehörigen-Rundbrief können Sie auch per Email erhalten. Er informiert Sie über die Entwicklung unserer Arbeit, interessante Neuigkeiten, neue Angebote und wichtige Veränderungen in unserem Haus. So sind Sie immer aus erster Hand informiert. Wenn Sie Interesse daran haben, senden Sie bitte eine Email an info@altenheim-st-elisabeth.de mit der Bestätigung, dass Sie diese Emails erhalten möchten.


Interessierte Künstler, die gerne in unserer Einrichtung ausstellen (Foto, Aquarelle, usw.) möchten, sind herzlich eingeladen.
Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt zu uns auf - wir freuen uns auf Sie und Ihre Werke.

(Zur Zeit leider nicht möglich)

Stacks Image 3
Stacks Image 29
Anna Halbach Pflegedienstleiterin

Stacks Image 42
Stacks Image 44
Frank Schwaighofer Geschäftsführung

Lernen Sie unser Haus kennen und vereinbaren Sie einen Termin zur Hausvorstellung oder einen individuellen Beratungstermin: