Stacks Image p4_n3
Logo St. Elisabeth von Thüringen
Stacks Image p5_n3
  • "Ich bin da zu Hause,

    WO ICH GEMEINSCHAFT ERFAHRE."

    "ICH BIN DA ZU HAUSE,

    WO ICH GEMEINSCHAFT ERFAHRE."

    "Ich bin da zu Hause,

    WO ICH GEMEINSCHAFT ERFAHRE."

Stacks Image pp188_n13_n3
Stacks Image pp188_n13_n29
Anna Halbach Pflegedienstleiterin

Stacks Image pp188_n13_n42
Stacks Image pp188_n13_n44
Frank Schwaighofer Geschäftsführung

Lernen Sie unser Haus kennen und vereinbaren Sie einen Termin zur Hausvorstellung oder einen individuellen Beratungstermin:

AKTUELLES - ANKÜNDIGUNGEN


Unseren aktuellen Speiseplan der 22. KW finden Sie hier.
Unseren aktuellen Speiseplan der 23. KW finden Sie hier.


Ein weiteres Fensterkonzert findet am Dienstag, 02.06.2020 statt.
In der Zeit von 15:30 - 17:00 Uhr spielt Bianca Barkau als "Carla´s Drehorgelmusik" an unterschiedlichen Orten rund um unsere Einrichtung. "Zaungäste" sind herzlich wollkommen - selbstverständlich mit gebotenem Sicherheitsabstand.

Am Dienstag, 09.06.2020 spielt ein ehrenamtlich Mitarbeitender in der Zeit von 15:00 - 17:00 Uhr auf dem Akkordeon beliebte und bekannte Lieder. An verschiedenen Orten rund um das Altenheim können Bewohnerinnen und Bewohner von den Balkonen und Terrassen gerne mitsingen und mitklatschen. „Zaungäste“ sind auch hier herzlich willkommen.

Unseren mehrmals im Jahr erscheinenden Angehörigen-Rundbrief können Sie demnächst auch per Email erhalten. Er informiert Sie über die Entwicklung unserer Arbeit, interessante Neuigkeiten, neue Angebote und wichtige Veränderungen in unserem Haus. So sind Sie immer aus erster Hand informiert. Wenn Sie Interesse daran haben, senden Sie bitte eine Email an info@altenheim-st-elisabeth.de mit der Bestätigung, dass Sie diese Mails erhalten möchten.

Stand 18.05.2020

Ab heute können Angehörige nach Terminabsprache (siehe 07.05.2020) Bewohner auch zu einem gemeinsamen Spaziergang durch unseren Park begleiten. Es gelten sie gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie bei den Besuchsregelungen.

Stand 07.05.2020

Neue Besuchsregelung für den vollstationären Heimbereich

Sehr geehrte Angehörige, wie angekündigt haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir die Kontaktsperre zwischen den Angehörigen und den Bewohnerinnen und Bewohnern so gestalten, dass die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden und trotzdem eine Begegnung möglich ist. Daher werden wir ab Sonntag, 10.05.2020 einen Raum mit einem Außenzugang herrichten, indem sich Angehörige und Bewohner begegnen können. Dafür ist es erforderlich, dass Sie Schutzkleidung anlegen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen. Zusätzlich werden Sie zu möglichen Corona-Symptomen durch unsere Mitarbeitenden befragt und namentlich registriert. Sollten Sie Kontakt zu einer positiv auf Corona getesteten Person gehabt oder Erkältungssymptome haben, dürfen wir Sie leider nicht in die Einrichtung lassen.
Wir haben den Raum Wattenscheid, der von außen über den Innenhof (Ausschilderung folgen) zu erreichen ist, so hergerichtet, dass alle hygienischen Vorgaben eingehalten werden können. Sie haben dort die Möglichkeit, Ihre Angehörigen zu sehen und mit ihnen zu sprechen. Dafür ist ein Zeitraum von 20 Minuten vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass der Raum nicht barrierefrei zu erreichen ist (über eine Treppe zugänglich).
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht Alle ihre Angehörigen am Muttertag sehen können. Besuchstermine am 10.05.2020 können für die Zeiträume 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:30 Uhr telefonisch reserviert werden.
Besuchstermine können Sie im Zeitrahmen von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer des Sozialen Dienstes 9462-510 reservieren.
Um unsere Planung in der Corona Zeit besser sicher zu stellen, bitten wir Sie, Geschenke oder kleine Aufmerksamkeiten für Ihre Angehörigen nur noch wochentags in der Zeit von 9:00 – 16:00 Uhr und am Wochenende in der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr abzugeben. Bitte nutzen Sie hierfür die Box vor dem Haupteingang. Informieren Sie die Mitarbeitenden über die Schelle (an der Säule rechts vom Haupteingang)

Stand 20.04.2020

Die Tagespflege der Caritas Altenhilfe Bochum GmbH bleibt aufgrund behördlicher Anweisung weiterhin geschlossen.


Stand 01.04.2020
§ 2a Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO)
Erweiterte Kontaktverbote für Bewohner-/Patienten/-innen in Einrichtungen

Für Bewohner und Patienten der Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, vollstationären Einrichtungen der Pflege und Wohnformen der Eingliederungshilfe, besonderen Wohnformen im Sinne des SGB XII sowie ähnlicher Einrichtungen gelten seit dem 01.04.2020 erweiterte Kontaktverbote.
Sie dürfen die o.g. Einrichtungen zwar auch weiterhin jederzeit unter der Beachtung der Regelungen der CoronaSchVO verlassen.
Dabei dürfen sie jedoch nur von anderen Bewohnern, Patienten oder Beschäftigten der Einrichtung begleitet werden und nur mit diesen Personen zielgerichtet oder intensiv Kontakt haben. Dies heißt im Umkehrschluss: Kontakte von Bewohnern/Patienten mit Dritten im öffentlichen Raum, insbesondere auch Zweierkontakte mit anderen Personen, sind untersagt.

Stand: 18.03.2020

Besuchsverbot in Altenpflegeheimen und

Tagespflegeeinrichtungen wegen Coronavirus (Covid-19)

Liebe Angehörige, liebe Gäste,

Gemäß der Erlasse des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales vom 15. und 17.03.2020 zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus weisen wir Sie darauf hin, dass unsere Einrichtung derzeit nicht besucht werden darf.

Lediglich bei medizinischen oder ethisch-sozialen Ausnahmefällen (z.B. Palliativpflege) ist ein Besuch unter besonderen Vorkehrungen möglich. In Anbetracht der Situation, dass unsere Bewohner als besonders schutzbedürftige Menschen anzusehen sind, muss auch auf Veranstaltungen mit Externen verzichtet werden.

Sollten Sie die Einrichtung in den genannten Ausnahmefällen betreten, tragen Sie sich bitte in die Besucherliste ein. Maximal darf ein Besucher für maximal 1 Stunde den Bewohner in seinem Zimmer besuchen. Die Besucherlisten liegen in den Dienstzimmern aus.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen sehr, dass wir diese Krise möglichst schnell in den Griff bekommen .

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/doc...

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/doc...





Interessierte Künstler, die gerne in unserer Einrichtung ausstellen (Foto, Aquarelle, usw.) möchten, sind herzlich eingeladen.
Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt zu uns auf - wir freuen uns auf Sie und Ihre Werke.


AKTUELLES - ANKÜNDIGUNGEN


Unseren aktuellen Speiseplan der 22. KW finden Sie hier.
Unseren aktuellen Speiseplan der 23. KW finden Sie hier.


Ein weiteres Fensterkonzert findet am Dienstag, 02.06.2020 statt.
In der Zeit von 15:30 - 17:00 Uhr spielt Bianca Barkau als "Carla´s Drehorgelmusik" an unterschiedlichen Orten rund um unsere Einrichtung. "Zaungäste" sind herzlich wollkommen - selbstverständlich mit gebotenem Sicherheitsabstand.

Am Dienstag, 09.06.2020 spielt ein ehrenamtlich Mitarbeitender in der Zeit von 15:00 - 17:00 Uhr auf dem Akkordeon beliebte und bekannte Lieder. An verschiedenen Orten rund um das Altenheim können Bewohnerinnen und Bewohner von den Balkonen und Terrassen gerne mitsingen und mitklatschen. „Zaungäste“ sind auch hier herzlich willkommen.

Unseren mehrmals im Jahr erscheinenden Angehörigen-Rundbrief können Sie demnächst auch per Email erhalten. Er informiert Sie über die Entwicklung unserer Arbeit, interessante Neuigkeiten, neue Angebote und wichtige Veränderungen in unserem Haus. So sind Sie immer aus erster Hand informiert. Wenn Sie Interesse daran haben, senden Sie bitte eine Email an info@altenheim-st-elisabeth.de mit der Bestätigung, dass Sie diese Mails erhalten möchten.

Stand 18.05.2020

Ab heute können Angehörige nach Terminabsprache (siehe 07.05.2020) Bewohner auch zu einem gemeinsamen Spaziergang durch unseren Park begleiten. Es gelten sie gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie bei den Besuchsregelungen.

Stand 07.05.2020

Neue Besuchsregelung für den vollstationären Heimbereich

Sehr geehrte Angehörige, wie angekündigt haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir die Kontaktsperre zwischen den Angehörigen und den Bewohnerinnen und Bewohnern so gestalten, dass die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden und trotzdem eine Begegnung möglich ist. Daher werden wir ab Sonntag, 10.05.2020 einen Raum mit einem Außenzugang herrichten, indem sich Angehörige und Bewohner begegnen können. Dafür ist es erforderlich, dass Sie Schutzkleidung anlegen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen. Zusätzlich werden Sie zu möglichen Corona-Symptomen durch unsere Mitarbeitenden befragt und namentlich registriert. Sollten Sie Kontakt zu einer positiv auf Corona getesteten Person gehabt oder Erkältungssymptome haben, dürfen wir Sie leider nicht in die Einrichtung lassen.
Wir haben den Raum Wattenscheid, der von außen über den Innenhof (Ausschilderung folgen) zu erreichen ist, so hergerichtet, dass alle hygienischen Vorgaben eingehalten werden können. Sie haben dort die Möglichkeit, Ihre Angehörigen zu sehen und mit ihnen zu sprechen. Dafür ist ein Zeitraum von 20 Minuten vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass der Raum nicht barrierefrei zu erreichen ist (über eine Treppe zugänglich).
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht Alle ihre Angehörigen am Muttertag sehen können. Besuchstermine am 10.05.2020 können für die Zeiträume 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:30 Uhr telefonisch reserviert werden.
Besuchstermine können Sie im Zeitrahmen von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer des Sozialen Dienstes 9462-510 reservieren.
Um unsere Planung in der Corona Zeit besser sicher zu stellen, bitten wir Sie, Geschenke oder kleine Aufmerksamkeiten für Ihre Angehörigen nur noch wochentags in der Zeit von 9:00 – 16:00 Uhr und am Wochenende in der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr abzugeben. Bitte nutzen Sie hierfür die Box vor dem Haupteingang. Informieren Sie die Mitarbeitenden über die Schelle (an der Säule rechts vom Haupteingang)

Stand 20.04.2020

Die Tagespflege der Caritas Altenhilfe Bochum GmbH bleibt aufgrund behördlicher Anweisung weiterhin geschlossen.


Stand 01.04.2020
§ 2a Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO)
Erweiterte Kontaktverbote für Bewohner-/Patienten/-innen in Einrichtungen

Für Bewohner und Patienten der Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, vollstationären Einrichtungen der Pflege und Wohnformen der Eingliederungshilfe, besonderen Wohnformen im Sinne des SGB XII sowie ähnlicher Einrichtungen gelten seit dem 01.04.2020 erweiterte Kontaktverbote.
Sie dürfen die o.g. Einrichtungen zwar auch weiterhin jederzeit unter der Beachtung der Regelungen der CoronaSchVO verlassen.
Dabei dürfen sie jedoch nur von anderen Bewohnern, Patienten oder Beschäftigten der Einrichtung begleitet werden und nur mit diesen Personen zielgerichtet oder intensiv Kontakt haben. Dies heißt im Umkehrschluss: Kontakte von Bewohnern/Patienten mit Dritten im öffentlichen Raum, insbesondere auch Zweierkontakte mit anderen Personen, sind untersagt.

Stand: 18.03.2020

Besuchsverbot in Altenpflegeheimen und

Tagespflegeeinrichtungen wegen Coronavirus (Covid-19)

Liebe Angehörige, liebe Gäste,

Gemäß der Erlasse des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales vom 15. und 17.03.2020 zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus weisen wir Sie darauf hin, dass unsere Einrichtung derzeit nicht besucht werden darf.

Lediglich bei medizinischen oder ethisch-sozialen Ausnahmefällen (z.B. Palliativpflege) ist ein Besuch unter besonderen Vorkehrungen möglich. In Anbetracht der Situation, dass unsere Bewohner als besonders schutzbedürftige Menschen anzusehen sind, muss auch auf Veranstaltungen mit Externen verzichtet werden.

Sollten Sie die Einrichtung in den genannten Ausnahmefällen betreten, tragen Sie sich bitte in die Besucherliste ein. Maximal darf ein Besucher für maximal 1 Stunde den Bewohner in seinem Zimmer besuchen. Die Besucherlisten liegen in den Dienstzimmern aus.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen sehr, dass wir diese Krise möglichst schnell in den Griff bekommen .

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/doc...

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/doc...





Interessierte Künstler, die gerne in unserer Einrichtung ausstellen (Foto, Aquarelle, usw.) möchten, sind herzlich eingeladen.
Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt zu uns auf - wir freuen uns auf Sie und Ihre Werke.


Stacks Image pp188_n17_n3
Stacks Image pp188_n17_n29
Anna Halbach Pflegedienstleiterin

Stacks Image pp188_n17_n42
Stacks Image pp188_n17_n44
Frank Schwaighofer Geschäftsführung

Lernen Sie unser Haus kennen und vereinbaren Sie einen Termin zur Hausvorstellung oder einen individuellen Beratungstermin: